Pflegeanleitung

Versiegelte Böden

Einen mit Lack versiegelten Parkettboden können Sie, wie jede glatte Fläche, einfach mit Wischwasser und Pflegemittel reinigen. Im Handel können Sie zwischen einer Vielzahl dieser Reiniger wählen, wobei es große Unterschiede im Preis und in den Eigenschaften gibt.

Wir haben zahlreiche Produkte getestet, um unseren Kunden auch hier mit fundierten Kenntnissen zur Seite stehen zu können. Dabei stellten wir fest, dass in diesem Falle leider das Billigste nicht das Beste ist. Die meisten handelsüblichen Parkettreiniger hinterlassen zwar optisch eine schöne Fläche, die jedoch oft extrem rutschig ist. Die Sturzgefahr kann also für Sie, Ihre Gäste und auch Ihre Haustiere, gerade Hunde, erheblich sein.

Wir haben uns aufgrund dieser Erfahrungen entschieden, Ihnen nur ein Spezial-Parkettpflegemittel zu empfehlen, das Sie über uns beziehen können. Vielleicht erscheint es Ihnen auf den ersten Blick sehr teuer, doch Sie benötigen nur eine kleine Menge dieser Pflegemilch im Wischwasser, so dass Sie letztendlich sowohl von dem Ergebnis als auch von der Ergiebigkeit positiv überrascht sein werden.

Geölte Böden

HerrFlatter XLEin geölter Parkettfußboden sieht nicht nur gut aus, gerade wenn Sie eine rustikale Optik bevorzugen, er muss auch nicht mehr nachgeschliffen werden. Allerdings benötigt er eine erhöhte Aufmerksamkeit bei der Pflege.

Durch die offenen Poren zieht das Öl mit der Zeit in das Holz ein. Zur Erhaltung einer einheitlichen Optik muss das Parkett also regelmäßig nachgeölt werden. Dies geschieht durch die Verwendung eines Pflegemittels für geölte Böden bei der Unterhaltspflege.

Etwa einmal jährlich sollte zusätzlich eine Grundbehandlung erfolgen. Hierbei wird der Boden gereinigt, Parkettöl aufgetragen und eingearbeitet und anschließend auspoliert. Wir haben die Maschinen und das Know-how, um Ihnen diese intensive Arbeit abzunehmen und dem Holz wieder zu seiner vollen Schönheit zu verhelfen. Sprechen Sie uns gern auf die Pflege Ihres geölten Parketts an.